Pfeil
Group
Orbit Quant

Quant. From vision to reality

Quant setzt Innovationsakzente für Unternehmen und Produkte, erarbeitet Strategien, entwickelt und führt Marken und konzipiert strategische Marketingprogramme sowie emotionale Plattformen zur nachhaltigen Positionierung – für Unternehmen, Politik, Kultur und Gesellschaft.

Wie wir unser Handwerk verstehen

Normal ist, was den Rahmen des Üblichen sprengt. Nur wo Vielfalt normal und das Aussergewöhnliche die Regel ist, bietet sich die Chance, Einmaliges zu schaffen und es gemeinsam mit dem Kunden erfolgreich in Szene zu setzen. Im Kern des Handelns stehen zeitgemässe Entwicklungsprozesse, die auf Innovation und Entrepreneurship basieren.

Verstehen

Am Anfang jedes Projekts steht eine Idee oder eine Aufgabe. Es gilt, diese zu verstehen, für den Kunden mit allen Konsequenzen zu visualisieren und den Weg zum Ziel transparent aufzuzeigen.

 

Entwickeln

Erfahrung zählt und zahlt sich aus – gerade in der Konzeptionsphase von komplexen Projekten. Jedes Projekt ist einmalig und verlangt individuelle Lösungsansätze, die es umgehend zu entwickeln gilt. Viele Aspekte einer erfolgreichen Planung basieren auf bekannten Prozessen in diesem Bereich.

 

Realisieren

Die Umsetzung einer grossen Idee bedeutet viel Detailarbeit: Jeder Schritt eines grossen Ganzen will geplant und realisiert sein. Aufgrund unserer Praxis und Erfahrung aus den verschiedensten Bereichen wissen wir zu jeder Zeit, was zu tun ist, und behalten den Überblick über den Gesamtprozess – auch wenn es einmal hektisch zu und her geht.

 

Implementieren

Der Erfolgsfaktor eines Projekts ist die stimmige Gesamtidee in allen Details. Sie können sich voll und ganz auf Ihre Unternehmerrolle konzentrieren, wir kümmern uns im Hintergrund als verlängerte Werkbank um die erfolgreiche Implementierung der Prozesse und des Know-hows.

Entwicklungsprozess

Jede Vision ist einmalig und verlangt ein individuelles Konzept. Viele Aspekte einer erfolgreichen Planung und Umsetzung basieren auf Erfahrungen in ähnlichen Fragestellungen auf der ganzen Welt. Internationales Know-how aus den unterschiedlichsten Geschäftsbereichen, gepaart mit einem tiefen Verständnis für Kulturen und lokale Gebräuche, steht hinter der Idee und fliesst in die Lösungsansätze ein.

Die verlängerte Werkbank – Effizienz und Effektivität

Quant ist keine Agentur, sondern eine Entwicklungs- und Umsetzungswerkstatt mit einem integralen Entwicklungsansatz. Als Totalunternehmer konzipiert, plant und implementiert Quant gemeinsam mit internationalen Partnern anspruchsvolle Lösungen für die strategische Positionierung von Unternehmen, emotionalen Plattformen und Destinationen.

Quant beobachtet kontinuierlich die Verhaltensmuster der Konsumenten, analysiert Zukunfts­trends und versteht die Werthaltung verschiedener Kulturen und Communities. Das Verständnis dieser Werthaltung und der Idee bildet die Basis für einen strukturierten Entwicklungsprozess, für zukunftsorientierte Markenstrategien, für eine klare Positionierung der Marke und für nachhaltiges Unternehmenswachstum.

Quant_Web_Grafik_1

Golden Circle

Simon Sineks Denkansatz «The Golden Circle» basiert auf der Analyse der weltweit erfolgreichsten Führungspersönlichkeiten und Unternehmen. Sinek konnte nachweisen, dass alle erfolgreichen Marken dieselben Denk-, Handlungs- und Kommunikationsmuster aufweisen – und dass sich diese diametral von gängigen Mustern unterscheiden.

The Golden Circle besteht aus drei Kreisen. Der Kern ist das «Why» die Mitte das «How» und der äusserste Kreis das «What». Die meisten Unternehmen beginnen mit dem äussersten Kreis (What), und befassen sich dann mit der Differenzierung im zweiten Kreis (How). Oft fehlt die Auseinandersetzung mit dem Kern (Why).

Erfolgreiche Firmen hingegen beginnt mit dem Kern, der Mission (Why), befassen sich dann mit dem differenzierenden Moment (How) und erst am Ende mit den eigentlichen Produkten (What).

Quant_Web_Grafik_2

Sequenz vs. Synergie

Quant baut das Phänomen der Gleichzeitigkeit ins unternehmerische Handeln ein. So stellen wir sicher, dass jedes Projekt individuell im Gesamtkontext betrachtet wird. Wir verfolgen keinen linearen, eindimensionalen Lösungsansatz, sondern denken weitsichtig und gehen Projekte auf verschiedenen Ebenen zugleich an. Diese Interaktion der Handlungsfelder ermöglicht es, Synergien von Beginn weg zu erkennen, zu verstehen und optimal zu nutzen.

Quant_Web_Grafik_3

Marketing 1.0 bis 3.0

Der gesellschaftliche Wandel stellt Unternehmen vor grosse Herausforderungen jenseits des Tagesgeschäfts. Auf sozialer Ebene gibt es einen Wandel hin zu einer Netzwerkgesellschaft mit einer Betonung von Kooperationen, Beziehungen und Netzwerken. Technologisch unterspült die Digitalisierung die Arbeitsweisen, Strukturen und Geschäftsmodelle der Agenturen von innen. Kulturell übernimmt eine neue Generation das Sagen. Darüber ändert sich die Einstellung zur Arbeit. Ökonomisch müssen sich Unternehmen mit einer wirtschaftlichen Dauerkrise, Wachstum im Osten und Stagnation im Westen auseinandersetzen.

Dieser Wandel verändert die Rahmenbedingungen der Gesellschaft, wirft Fragen auf und formt die Werthaltung der Menschen neu. Während der Schwerpunkt im Marketing noch vor nicht allzu langer Zeit auf dem Produkt lag (Marketing 1.0) und sich später auf den Verbraucher konzentrierte (Marketing 2.0), sind heute tiefgründige Beziehungen zwischen Unternehmen und Konsumenten gefragt, welche weit über Qualität und Design hinausgehen. Diese Beziehungen beruhen auf der emotionalen Ebene der Werthaltung. Willkommen im Zeitalter von Marketing 3.0!

Quant_Web_Grafik_4

Leistung

Die Basis einer guten und erfolgreichen Zusammenarbeit sind Ehrlichkeit, Offenheit und Transparenz in allen Bereichen. Mit der Beauftragung für die Entwicklung und Umsetzung eines Projekts verpflichtet sich Quant, die Verantwortung für den Erfolg zu übernehmen.

Kompetenz in Strategie, Konzeption und Umsetzung

Das Ganze kommt vor dem Teil. Quant garantiert Lösungen, die exakt auf die Bedürfnisse eines Unternehmens zugeschnitten sind und Ideen zu erlebbarer Realität werden lassen. Langjährige und weitreichenden Erfahrung aus zahlreichen Projekten im Umfeld der Strategieentwicklung und des strategischen Marketings sowie unser Know-how aus internationalen Strategieprojekten bilden die Basis.

Quant ist in den vier Bereichen Corporate, Emotional Platforms, Destination Design und Special Projects für grosse und kleine Unternehmen, Verbände und gemeinnützige Organisationen international tätig. In unserer Funktion unterstützen wir den Auftraggeber in allen für die Zielerreichung notwendigen strategischen und operationellen Bereichen:

_ Strategieentwicklung und Umsetzungsbegleitung
_ Master- und Overlay-Planung integraler Erlebnisse
_ Markenentwicklung und Markenmanagement
_ Projekt- und Innovationsentwicklung
_ Veranstaltungs-, Vermarktungs- und Finanzierungskonzepte
_ Partnerschafts- und Sponsoringkonzepte
_ Integrales Destinationsdesign
_ Themen- und Projektevaluation
_ Wertschöpfungsanalysen
_ Hospitality-Entwicklung_ Sanierungen von Veranstaltungen

Corporate

Künftige Herausforderungen sind oft Treiber zur Überprüfung eines Geschäftsmodells oder einer Neukonzeption der Unternehmensstrategie. Wir unterstützen Unternehmen in der Erarbeitung strategischer Handlungsfelder, die eine Positionierung auf der Basis definierter Werte ermöglichen.

Auf der Basis einer Unternehmens- und Umfeldanalyse entwickeln wir Konturen und Lösungsansätze, wie sich das Unternehmen in Zukunft erfolgreich entwickeln kann, mit welchen Aktivierungsinstrumenten sich die Positionierung nachhaltig verankern lässt und welche organisatorischen, strukturellen, prozessualen und finanziellen Voraussetzungen notwendig sind. Wir klären alle Fragen zur Basis, zur Aussensicht und zur strategischen Ausrichtung sowie die Leistungsfähigkeit der aktuellen Marktteilnehmer und Mitbewerber. So schaffen wir klare Voraussetzungen für alle am Projekt Beteiligten. Das Unternehmens-Know-how bildet dabei die Grundlage der Umsetzungsplanung.

Quant_Leistung_Corporate

Emotional Platforms

Ob Kunst, Design, Architektur, Schauspiel, Oper, Theater oder Sportveranstaltungen – wenn sie mit Leidenschaft gepflegt und in einer einzigartigen Umgebung inszeniert werden, sind sie alle Garanten für Plattformen, wo Menschen aufeinandertreffen, die sich viel zu erzählen haben. Diese Geschichten hinterlassen Spuren, bilden Freundschaften werden zum facettenreichen, verbindenden Thema. Begegnungen ausserhalb des Alltags lassen wertvolle persönliche Verbindungen entstehen. Mit der gemeinsamen Begeisterung und der erlebten Freude schaffen wir Mehrwerte für alle Beteiligten.

Quant_Leistung_Emotional-Platform

Destination Design

Um sich in Zukunft erfolgreich am Markt zu etablieren, braucht eine Destination heute einen integralen Ansatz (Shared Vision) und einen Konsens aller Stakeholder bezüglich der zu erreichenden Ziele respektive des Weges, auf dem sie erreicht werden. Politische Gemeinden, Mobilitätsanbieter, Bergbahnunternehmen, die Hotellerie und weitere Leistungsträger sowie die Destinationsorganisationen verabschieden sich vom partikulären Denken und Handeln und verfolgen einen ganzheitlichen Ansatz. Es gilt, auf der Basis der besten Performer ein kompetenzbasiertes Rollenmodell zu erarbeiten.

Quant_Leistung_Destibation-Design_2

Special Projects

Mit der Erfahrung und dem Know-how aus unterschiedlichsten Projekten gehen wir gerne neue Herausforderungen an. Quant betreibt aktiv Forschung und Entwicklung in künftig relevanten Bereichen. Dazu befassen wir uns mit Innovationsentwicklung und Megatrends zur Klärung latenter Bedürfnisse und zur Ableitung neuer Lösungsansätze für künftige Herausforderungen. Wir erarbeiten fundierte Projekteinschätzungen und Marktanalysen, holen Zweit- und Drittmeinungen ein oder verfassen Machbarkeitsstudien zu neuen Themen und Projekten.

Quant_Leistung_Special-Projects_2

Inhaltliche Schwerpunkte

Für die Umsetzung und Vermittlung haben wir Formate entwickelt, die dem Charakter der einzelnen Projekte Rechnung tragen und die Differenzierung im Markt unterstützen.

Content is king

Quant setzt gezielt Formate ein, die eine frühzeitigen Besetzung des relevanten thematischen Bereichs sowie die Involvierung aller entscheidenden Stakeholder ermöglichen und den langfristigen und nachhaltigen Erfolg im jeweiligen Marktumfeld sicherstellen.

Content Marketing

Der Begriff «Content Marketing» ist Anfang 2011 entstanden und spielt heute eine entscheidende Rolle. Kommunikation muss «Reichweite» herstellen, muss es also schaffen, dass Botschaften möglichst viele und möglichst die richtigen Menschen erreichen. Die Arbeit in den Social Media hat gezeigt, dass Content und Reichweite zusammenhängen. In der Perspektive des Konsumenten vermischt sich alles – er weiss nicht mehr, welche Informationen er aus welchen Kanälen hat. Doch wer es mit seiner Kommunikation schafft, alle Disziplinen gut zu bespielen, wird wahrgenommen und relevant. Dazu braucht es eine ganzheitliche Sicht über alle möglichen Touchpoints.

Destination Design, 150 Jahre Erstbesteigung Matterhorn, Zermatt, Strategische Roadmap und Detailkonzeption

Pop-up

Die Magie des Temporären und Flüchtigen: In Zeiten der Überall-und-jederzeit-Verfügbarkeit von Produkten schaffen temporäre und limitierte Angebote einen Zauber von Exklusivität. Pop-up macht Ort und Zeit wieder begehrlich. Waren, die immer und überall verfügbar sind, verlieren ihren Reiz. Mit Pop-up-Installationen können Engpässe temporär überbrückt, Marktsegmente getestet oder die Nachfrage aktiviert werden. Zudem bietet dieses progressive Format interessante Möglichkeiten in der Kommunikation und zur Profilierung einer Marke.

Quant_Inhaltliche-Schwerpunkte_PopUp_2

Outdoor Creativity

In jedem von uns steckt ein Abenteurer und Entdecker. Dabei steht das Naturerlebnis des Einzelnen im Zentrum. Dieses erwachende Bedürfnis in der immer urbaneren Gesellschaft kann mit der Vermittlung von natur- und kulturbezogenen Inhalten im Sinn eines individuellen und kreativen «Outdoor Lifestyle» aktiviert und für die Positionierung und Differenzierung des touristischen Angebotsportfolios genutzt werden.

Quant_Inhaltliche-Schwerpunkte_Outdoor-Creativity

Kulturelle Interventionen

Die gesellschaftlichen Trends sprechen eine klare Sprache, die sich auch im Destinationsmanagement bemerkbar macht: Ein neuer Konsumtyp orientiert sich in hohem Mass an Gesundheit und Nachhaltigkeit, verbunden mit Technik und Natur, Individualität und Gemeinsinn, Genuss und Verantwortung. Jede dritte Reise weltweit ist kulturell motiviert. Dabei werden ökologische, ethische und soziale Werte als wichtig empfunden. Kulturelle Interventionen schaffen eine integrative Verständnisebene: Mit der gemeinsamen Begeisterung im Natur- und Kulturerlebnis sollen die Interventionen Mehrwerte für alle Beteiligten schaffen. Kulturelle Interventionen zielen darauf ab, über kuratierte, edukative Erlebnisse rund um ein Thema nachhaltig Relevanz und Differenzierung zu schaffen.

Quant_Leistung_Kulturelle-Interventionen

Augmented Reality Experiences

Das Natur- und Kulturerbe ist ein wesentlicher Aspekt der Identität einer Region. Die Aktivierung des in der Regel intangiblen Natur- und Kulturerbes einer Region mit mobilen Technologien unter Einbezug von Geografie und Narration ist ein neuer Ansatz des Tourismus. Bis heute schaffen es allerdings die wenigsten, über digitale Applikationen Kundenrelevanz zu erlangen, da im besten Fall die bestehenden Websites für mobile Endgeräte aufgearbeitet werden. Das reicht bei weitem nicht.

Quant_Inhaltliche-Schwerpunkte_Augmented-Reality

Portfolio

Denkbares wird machbar. Unser Ehrgeiz: Zwar nicht Unmögliches, zumindest aber Un- und Aussergewöhnliches möglich zu machen. Als Vermittler zwischen Vision und Realität.

812617374 Sekunden Erfahrung

Unzählige Erfahrungen und Erlebnisse, die uns niemand mehr nehmen kann: Ein Blick in unser Portfolio zeigt, wie und warum wir die gesetzten Ziele erreichten – anhand von Projekten, die bereits Geschichte sind, Geschichte machen oder erst Gestalt annehmen.

Wir sind Quant

Quanten können zugleich als Materie oder als Energie betrachtet werden. Die unterschiedlichen Betrachtungsweisen führen zu Besonderheiten der Quantenphysik, die auch für unser Unternehmen von Bedeutung sind: erstens das Phänomen der Gleichzeitigkeit und zweitens die Verschränkung von Beobachter und Beobachtetem.

Diese Phänomene umschreiben auch die Denk- und Arbeitsweise von Quant:
_ Zustandswechsel durch Energie (Engagement)
_ Gleichzeitigkeit (Intellekt und Intuition)
_ Verschränkung (wechselseitige Wirkung)

Team

Quant_Team_Ivo-Haldner_Hoch

Ivo
Haldner

Wanderer zwischen den Welten, ständig auf der Suche nach Lösungen mit dem Ziel, Einmaliges so in Szene zu setzen, dass es nachhaltig in Erinnerung bleibt und Spuren hinterlässt.

Quant_Team_Teresa-Schiess_hoch

Teresa
Schiess

Liebt die Herausforderungen interdisziplinärer Teams in der Planung anspruchsvoller Gesamtprojekte, bei der Entwicklung innovativer Lösungsansätze oder der Umsetzung massgeschneiderter Massnahmenpakete.

Quant_Team_Andreas-Baertsch_Hoch

Andreas
Bärtsch

Setzt seine analytischen Fähigkeiten und seine Kreativität leidenschaftlich für die Entwicklung einzigartiger und nachhaltiger Lösungen ein – für jegliche Herausforderung und jeden unserer Kunden.

Kontakt

Quant AG
from vision to reality
Via Nova 37
CH-7017 Flims Dorf
contact@quant9.ch

Quant AG
Via Nova 37, Flims Dorf
info@quant9.ch

Eine neue Version Ihres Browsers ist verfügbar!

Ihr Browser entspricht nicht den heutigen technischen und sicherheitsrelevanten Ansprüchen, weswegen unsere Website allenfalls falsch dargestellt werden kann.

Auf der Seite «Was ist ein Browser?» können Sie sich über alternative Browser und über Aktualisierungsmöglichkeiten informieren.